Liebe Radfreunde,

zwischen München und den Alpen liegen die oberbayerischen Seen. Vor der Kulisse der Alpenkette, durch gepflegte malerische Orte und an herrlichen Biergärten vorbei wird uns unsere abwechslungsreiche Radtour führen. Vollständiger Gepäcktransport und gute Unterkünfte machen unsere Tour zu einem Genuss! Bei Wasser, Wein und Bier und den leckeren Spezialitäten der Region werden wir gemütliche und erholsame Radl-Pausen einlegen.

Samstag
20.06.2020

 

Anreise mit der Bahn (vsl. 06:56 Uhr ab Fulda) über München bis nach Weilheim / Obbay., wo wir um 10:39 Uhr noch am Vormittag ankommen werden. 
Unsere Fahrräder und das Gepäck werden separat transportiert und angeliefert. Wir checken anschließend gleich ein in unsere Zimmer.

Am Nachmittag planen wir eine kleine Runde zum „Einfahren“.
Mit der Regionalbahn fahren wir 15 Minuten bis Murnau am Staffelsee.

Wir umrunden den Staffelsee und den Riegsee. Die Strecke ist 36,3 km lang und  verläuft weitgehend eben (rd. 150 Höhenmeter Differenz auf und ab)
Übernachtung: Hotel Vollmann / Eisenkramergasse 4, 82362 Weilheim

36 km

Sonntag
21.06.2020

Wir starten mit der Regionalbahn von Weilheim über Tutzing nach Kochel. Dort beginnt unsere Radtour um den Kochelsee, anschließend wechseln wir zum Walchensee. Ein grandioses Panorama begleitet uns um beide Seen herum. Weiter führt unser Weg durch die Jachenau unterhalb der Benediktenwand vorbei. Wir erreichen das Isartal und kommen bald nach Lenggries. Isarabwärts radeln wir nun noch  bis Bad Tölz. Ab dort steigen wir wieder um und lassen uns zurück nach Weilheim chauffieren.  Auch diese Tour ist nicht schwierig, an diesem Tag sind rd. 480 Höhenmeter zu bewältigen.
Übernachtung: Hotel Vollmann / Eisenkramergasse 4, 82362 Weilheim

66 km

Montag
22.06.2020

 

Heute starten wir per Bahn von Weilheim nach Tutzing. Wir umrunden den Starnberger See. An schönen Orten machen wir Rast und genießen die Kulisse. Die rd. 55 km lange Radstrecke verläuft fast vollständig eben (rd. 100 Höhenmeter insgesamt)
Übernachtung: Ferienhof Birkenau, Birkenau 29, 86911 Dießen am Ammersee

55 km

Dienstag
23.06.2020

 

Drei Seen an einem Tag stehen auf dem Programm: Ammersee, Pilsensee und der Wörthsee. Wir starten direkt ab unserer Unterkunft und radeln sehr ufernah entlang dieser drei Seen. Die 55 km lange Tour weist praktisch keine Höhenunterschiede auf (rd. 50 Höhenmeter). Wunderschöne gemütliche Einkehrmöglichkeiten begleiten uns.
Übernachtung: Ferienhof Birkenau, Birkenau 29, 86911 Dießen am Ammersee

55 km

Mittwoch
24.06.2020

Wir lassen uns zunächst nach Peiting fahren. Von dort aus starten wir über rd. 35 km zum Forggensee bis nach Füssen. Von Füssen aus radeln wir anschließend entlang des Ammergebirges  bis nach Oberammergau, wo unsere Radtour endet.
Übernachtung: Ferienhof Birkenau, Birkenau 29, 86911 Dießen am Ammersee

78 km

Donnerstag
25.06.2020

Radtour ins nahe gelegene Kloster Andechs in Herrsching am Ammersee. Wir besuchen das Kloster mit seiner weltbekannten Klosterschänke. Am Nachmittag verladen wir die Räder am S-Bahnhof von Herrsching. Dort treten wir über München und Fulda die Heimreise wieder an. 
Abfahrt Herrsching: 14:45 Uhr     |     Ankunft Welkers: 19:32 Uhr

15 km

 

Gesamte Strecke:

305 km

Leistungen:

è        5 Übernachtungen mit gutem Frühstück in komfortablen 3 Sterne Häusern
è        Anfahrt mit der Bahn 2. Klasse incl. ICE Nutzung  (Fulda – Weilheim)
è        Vollständiger Gepäck- u. Fahrradtransport am Anreisetag von Welkers - Weilheim
è        Gepäcktransfer von Haus zu Haus  
è        Vollständiger Gepäck- und Fahrradtransfer von Dießen zurück nach Welkers
è        Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse (Herrsching – Welkers mit ICE)

è        Sichere Fahrradstellplätze über Nacht
è        gesetzliche Reisegeldabsicherung

 

Preise pro Person:

Pro Person im Doppelzimmer:                                            € 365,-       (Helfer bei Festen)

Pro Person im Doppelzimmer:                                            € 405,-       (Nichthelfer)

Einzelzimmer-Zuschlag pro Person:                              +      70,-       (4 verfügbar)
Nichtmitglieder pro Person:                                           +      40,-       (falls Plätze frei sind)        


Tourbeschaffenheit:

Befahren werden überwiegend Radwege und verkehrsarme Straßen.
Die Strecke gilt als leicht. Ein gut gewartetes Fahrrad und bequeme, zweckmäßige Radbekleidung sind dringend zu empfehlen. Damit das Sitzen im Sattel angenehm ist, sollte sich jeder vorher mit ein paar Radfahrten an die Haltung und das Sitzen auf dem Gefährt gewöhnen. Dann wird die Tour zu einem Genuss. Das Fahrtempo ist so gehalten, dass jedermann problemlos alle Touren bewältigt. E-Bikes sind herzlich willkommen und bieten eine gute Unterstützung.  

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt durch Überweisung des Teilnehmerpreises an den Verein auf das Konto IBAN DE41 5306 0180 0102 2038 55 (VR Bank Fulda eG).
Anmeldeschluss ist der 10.01.2020.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt.

Bei max. 22 Personen erfolgt Anmeldestopp.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Auskünfte:

Für weitere Informationen stehen Sabine Brockmann, Franz und Elvira Bub, Friedhelm und Petra Hardt sowie Christine und Elmar Witzel gerne zur Verfügung.

Haftung:

Eine Haftung des Vereins und der von ihm beauftragten Personen für Schäden, die einem Mitglied bei der Benutzung der Vereinseinrichtungen oder bei der Teilnahme an Veranstaltungen entstehen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen einem Organmitglied oder einer sonstigen für den Verein tätigen Person, für die der Verein nach den Vorschriften des bürgerlichen Rechts einzustehen hat, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

Die Teilnahme an Veranstaltungen des Vereins oder die Benutzung von Vereinseinrichtungen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

Das Organisatoren–Team und Der Vorstand